Menü

  • Tafel 3

„Denkt nicht, ihr bringt Christus irgendwohin; macht vielmehr die Augen auf und schaut, wo er bereits am Werke ist! Haltet den Mund. Hört zu. Lernt die Sprache der Menschen. Verhaltet euch so unter den Leuten, dass sie notwendigerweise fragen, warum seid ihr hier und warum seid ihr so? Erst, wenn die Leute zu fragen anfangen, dann sagt, was euch im Herzen ist, was euch persönlich Jesus Christus bedeutet.“
Herrnhuter Missionsregel

Wording1.svg

Wording2.svg

Wording3.svg

Wording4.svg

kdwg_Logo_schriftzug_eckig_trans.svg

Impulspapier „Wie wollen und werden wir nach Corona Kirche sein?“

Am 18. März 2021 fand ein Onlineforum zur Frage  „Wie wollen und werden wir nach Corona Kirche sein?“ mit Landesbischof Bilz statt. Im Nachgang gab es einen regen Austausch in der Vorbereitungsgruppe des Forums zu den gesammelten Stichworten und Gruppenergebnissen. Landesbischof Tobias Bilz entwickelte aus den Ergebnissen des Abends eine Reihe von Impulsen, die nun die Diskussion in den Gemeinden anregen soll.

Hier finden Sie das Impulspapier zum Ansehen und Herunterladen. Ebenso stellen wir Ihnen einige methodischen Bausteine zur Verfügung, die z.B. bei einem Gemeindeabend oder anderswo verwenden können:

Impulspapier  Methodische Bausteine  ZMIR-Landkarte

Wir hoffen, dass die Impulse die Diskussion und das Nachdenken vor Ort über die künftige Gestalt unseres Gemeindelebens anregen werden.

 

Video start

„Kirche, die weiter geht”

ermöglicht und fördert Freiräume für das ERPROBEN ergänzender Formen gemeindlicher Arbeit innerhalb der EVLKS. Darüber hinaus ERMUTIGEN wir einander, als Kirche neu aufzubrechen und uns zu vernetzen. Um die Dimensionen missionarischen Handelns zu ERLERNEN, bieten wir vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten an.

SummerSchool 2022

04. Juli - 08. Juli 22 (Ort noch offen)

Rückblick auf die Summerschool 2021 in Herrnhut!

Mehr erfahren

Langzeit-Weiterbildung für missionarische Pfarrstellen

Zweijährige Langzeit-Weiterbildung für Pfarrerinnen und Pfarrer in missionarischen Pfarrstellen

Mehr erfahren?

Neue missionarische Projekte online!

Auch 2021 sind 4 Projekte genehmigt worden!  

Hier die neuen Projekte

Wir erproben …

… und fördern innovative und ergänzende Formen gemeindlicher Arbeit. Denn eine Kirche, die weiter geht, bricht zu den Menschen auf und probiert neue Wege aus. Das geschieht praktisch auch durch die finanzielle Förderung von missionarisch-innovativen Projekten und Initiativen. Informiere dich hier über die Möglichkeiten und Kriterien einer Förderung. Außerdem kannst du dich von den bisher genehmigten Förderprojekten inspirieren lassen.

erproben2

 

IMA-Projekte

bereits laufende missionarische Projekte und Projektstellen

Stelleninhaber der missionarischen Stellen stellen sich vor und berichten von ihren ersten Erfahrungen.

Meine Jugendfeier Chemnitz - ein Übergangsritual ins Jugendalter

„Meine Jugendfeier“ – Lebensübergang mit Sinn

Mein Name ist Stephanie Kirchner, ich bin Projektkoordinatorin von „meineJugendfeier“ und seit November 2019 Teil des Teams.

mehr erfahren

30.000 neue Wohnung in 10 Jahren – Und was macht „Kirche“?

Kirchliche Arbeit in neuen Stadtquartieren - Lüder Laskowski, Leipzig

Als ich im März 2020 in Leipzig ankam, wusste ich, was ich tun wollte: Klinken putzen. Innerhalb der Kirche in Kirchenvorständen, bei Pfarrkolleginnen und –kollegen, in Gremien und Arbeitszweigen des Kirchenbezirks oder bei der Diakonie.

mehr erfahren

„Begleitung und Gestaltung des Strukturwandels in der Lausitz“

Begleitung und Gestaltung des Strukturwandels Lausitz

Mein Name ist Alexander Stokowski, ich bin Pfarrer der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz (EKBO) und habe seit Juli 2020 die Missionarische Pfarrstelle im Ev.-Luth.

mehr erfahren

Bikepark Beiersdorf

Bikepark Beiersdorf

Eine traditionsreiche sächsische Dorfgemeinde geht mutig neue Wege: Lasst uns in der Wüste eine Arche bauen! Lasst uns… im Pfarrgarten ein paar Tonnen Erde hinkippen.

mehr erfahren

Erprobungsgemeinschaft – Projektstelle Marienberg

Jahr der Erprobung im Kirchenbezirk Marienberg - Martin Gröschel, Marienberg

„Was macht man da eigentlich, als missionarischer Pfarrer?“ – so werde ich häufig gefragt.

mehr erfahren

Digitalcoach – missionarische Gemeinde

Digitalcoach für die Kommunikation des Evangeliums – Max Schädlich

Seit 01.12.2020 gibt es in der sächsischen Landeskirche einen Digitalcoach für missionarische Gemeinde. Mein Name ist Max Schädlich, ich bin 28 Jahre jung und wohne in Zwickau.

mehr erfahren

WalkAway und Visionssuche

Gott und sich selbst auf die Spur kommen

WalkAway und Visionssuche

ein missionarisches Projekt im Kirchenbezirk Leipziger Land

mehr erfahren

FreshX in Dresden

FreshX in Dresden

Fahrräder drängen sich morgens dicht an den Autos vorbei. Die Straßenbahnen füllen sich und leeren sich wieder. Neue Büros und Arbeitsplätze entstehen an vielen Stellen, Wohnraum wird knapp. Die Stadt Dresden ist immer noch die Stadt mit der höchsten Geburtenrate Deutschlands.

mehr erfahren

Körperwahrnehmung – Stille – Kontemplation

Geistlich-Ganzheitliche Angebote im kirchenfernen Raum: Körperwahrnehmung – Stille – Kontemplation

„Ich sehne mich nach Ruhe! Manchmal finde ich sie am Wochenende in der Natur. Solange will ich während der Woche aber nicht warten; nicht nur von Wochenende zu Wochenende leben. Welche Möglichkeiten habe ich? Kann ich auch in meinem Alltag Zeit und Raum für Ruhe finden?“

mehr erfahren

Begegnung mit MiA

Begegnung mit MiA

 – missionarisch neue Schritte wagen –

mehr erfahren

Förderung

Initiative „Missionarische Aufbrüche“ – Richtlinie

Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens stellt ab 2019 finanzielle Mittel zur Förderung missionarischer Aufbrüche bereit, für die sich Projektträger bewerben können und die durch einen Vergabeausschuss gezielt und ausgewählt als Förderungen vergeben werden.

mehr erfahren

Weitere Projekte

Hier findet Ihr eine Übersicht zu den bereits genehmigten Projekten

zur Übersicht

ermutigen

Wir ermutigen …

… einander aufzubrechen und vernetzen uns. Denn eine Kirche, die weiter geht, betet miteinander und tauscht Ideen, Visionen und Erfahrungen aus. Konkret wird das durch unsere Netzwerkarbeit, die gerade erst am Entstehen ist. Wir sind deshalb auf dein Gebet, deine Kreativität und Erkenntnisse angewiesen. Wenn du Ideen oder Fragen hast, dann nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Gebetsinitiative

Die Erfahrung lehrt, dass missionarische Aufbrüche, wenn sie gelingen sollen, von Gebet getragen sind. Im Gebet öffnen wir uns für die Gegenwart Gottes und machen uns eins mit SEINEM Wirken in dieser Welt.

mehr erfahren

 

Netzwerk

Wir wollen bereit sein, aufeinander zuhören und voneinander zu lernen. Dazu brauchen wir den Austausch miteinander. Deshalb wollen wir uns vernetzen. Wir sind gerade noch am Ideen sammeln und entwickeln, wie das praktisch aussehen ann. Wenn du Ideen und Visionen dazu hast, dann nimm gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit uns auf. Wir sind auf deine Erfahrung und deine Visionen angewiesen.

 

Gott und sich selbst auf die Spur kommen

WalkAway und Visionssuche

ein missionarisches Projekt im Kirchenbezirk Leipziger Land

 Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,


Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.


Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zum Abschied sein und Neubeginne,


Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
in andre, neue Bindungen zu geben....

Hermann Hesse

Menschen brauchen Übergän                               ge, wenn sie von der einen zu einer nächsten Lebensstufe wechseln. Wie können wir den Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen, aber auch die Übergänge zwischen den verschiedenen Lebensphasen des Erwachsenenalters so bewusst gestalten, dass Menschen wirklich mit sich selbst, den großen Lebensthemen, mit Gott in Berührung kommen? 


Mit unseren WalkAway – und Visionssucheformaten in der Natur bieten wir Jugendlichen und Erwachsenen einen Raum an, in dem sie sich selbst erfahren und in der Selbsterfahrung „that of god in you“ entdecken können.

Allein und fastend  in der Natur erspüren sie dabei ihre Grenzen, aber auch ihre Ressourcen. Zugleich begegnen sie ihren eigenen Lebensthemen und Fragen: Wer will ich sein als Frau, als Mann? Was will ich verabschieden, was will ich einladen in mein Leben? Wovor habe ich Angst und worauf kann ich vertrauen? Woran glaube ich? Wo finde ich Orientierung? Was kann mich tragen? Die Natur wird dabei zum Spiegel der Seele und sie erfahren sich zugleich als Teil der Schöpfung.

Nachdem in der Vergangenheit vor allem Konfirmanden und Achtklässler im Focus der  Arbeit standen, wollen wir in Zukunft neue Zielgruppen ansprechen. Dafür entwickeln wir Formate für Jugendliche und Absolventen ab 16 Jahre, um sie bei ihrem Eintritt in eine neue Lebensphase zu unterstützen und zu begleiten. Dabei arbeiten wir mit evangelischen Schulen zusammen. In Zukunft soll diese Kooperation auch auf staatliche Schulen ausgedehnt werden.

Für interessierte Erwachsene wollen wir Formate anbieten, in deren Zentrum 48  bis 72-stündige Solozeiten stehen, die sehr intensive Selbst-, Gottes- und Naturerfahrungen ermöglichen. Die persönliche Suche soll zudem eingebunden werden in ein Erleben von „Gemeinde auf Zeit“. Neben Naturgottesdiensten entwickeln wir Kurzformate von 1 – 3 Tagen, die sowohl ehemaligen TeilnehmerInnen unserer Kurse als auch Neuinteressierten Gottes – und Selbsterfahrungsräume in der Natur eröffnen. 

Kontakt und Informationen unter www.kirche-mutzschen.de

Wir erlernen …

… ganz neu, wie Mission und Kontext zusammenhängt und bilden uns weiter. Denn eine Kirche, die weiter geht, öffnet sich für die Wirklichkeit der Menschen am konkreten Ort und lernt neu, das Evangelium zu bezeugen.

erlernen 2

 

Fresh X - Jüngerschaftskurs
Datum Fr, 1. Oktober 2021 - Di, 31. Mai 2022

Der fx_next Jüngerschaftskurs richtet sich an alle, die bei Fresh X weiter glauben, weiter gehen und...

Impuls- und Inspirationstag: „Kirche Kunterbunt“
Datum Sa, 2. Oktober 2021 10:00 - 16:00

Kirche Kunterbunt ist ideal für junge Familien, die bisher wenig Kontakt zu Kirche haben. Bei den...

Impuls-und Inspirationstag: „Wie innovativ waren die ersten Christen?“
Datum Sa, 23. Oktober 2021 10:00 - 16:00

Eine Minderheit mit einer großen Vision: Das waren die ersten Christinnen und Christen – inmitten der...

Impuls- und Inspirationstage

Mehr erfahren

Seminare

Webinare

Mehr erfahren  Mehr erfahren 

 

Abrufangebote

Mehr erfahren

ressourcen 225395845

Ressourcen

Du willst dich über Mission informieren? Du suchst nach brauchbaren Hilfen für den Gemeindeaufbau? – Hier findest du praktische Literatur dazu, sowie Video- und Websitelinks von ähnlichen Organisationen. Wenn du selbst einen Onlinehinweis oder Literaturtipp hast, der für andere nützlich sein könnte, dann schreib uns diesen gerne.

Literatur, Soziale Medien und Links

 

Bleibe informiert

Abonniere unseren Newsletter und du erhältst alle Infos und News von Kirche, die weiter geht bequem in dein Postfach.

Kontakt|Follow

                

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.